Am 30. Juni haben wir den positiven Förderbescheid für unsere neue Flutlichtanlage von der Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Frau Andrea Milz erhalten.

Wir dürfen Frau Milz mit den folgenden Worten zitieren:

„Ich freue mich, dass wir mit den nun erteilten Förderentscheidungen unseren Vereinen tatkräftig unter die Arme greifen können. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, einen spürbaren Beitrag zur Modernisierung unserer Sportstätten in Nordrhein-Westfalen zu leisten. Dies ist uns mit diesem Förderprogramm gelungen. Nun können wir den Sanierungsstau deutlich reduzieren.“

Die Arbeiten an der Anlage werden nun zügig aufgenommen. Da die Standsicherheit der Masten bereits bestätigt wurde, wird im nächsten Schritt die elektrische Schaltung an die neuen Erfordernisse angepasst.

Wenn alles wie vorgesehen abläuft, werden die neuen Leuchten in der 33. KW 2020, also in der Zeit vom 10. bis 14. August eingebaut.

Freuen wir uns also auf einen „hellen Herbst“!